KOCH-OPTIK

Sie sind hier: Startseite

Qualität vor Ihren Augen

KOCH-OPTIK ist seit 1932 Ihr Partner für besseres Sehen: Bei uns erhalten Sie nicht nur eine große Auswahl an Brillengläsern, -fassungen und Kontaktlinsen, sondern auch eine eingehende und kompetente Beratung: angefangen beim sorgfältigen Sehtest über die individuelle Brillenglas- und Linsenbestimmung bis hin zur Entscheidung für eine typgerechte Fassung.



AKTION



Zahlt die Krankenkasse wieder meine Brille?

Anfang April 2017 ist mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger das Heil - und Hilfsmittelversorgungsstärkungsgesetz (HHVG) in Kraft getreten. Die avisierte Wiederaufnahme der Versorgung mit Brillen und Kontaktlinsen wurde auf Grund der zu erwartenden Kosten jedoch stark eingeschränkt. Bedauerlicher Weise wurde auch die Hilfsmittelrichtlinie nebst der Festbetragsliste vom 01.03.2008 nicht überarbeitet. Dafür wurde den Krankenkassen 1,5 Jahre Zeit gegeben (bis Ende 2018). Da es derzeit noch keine einheitlichen Durchführungsrichtlinien gibt, wird seitens der Krankenkassen das Rezept eines Augenarztes als Abrechnungsgrundlage verlangt. Alternativ geben wir Ihnen eine Verordnung unsererseits zur Genehmigung bei Ihrer Krankenkasse mit.

Für Versicherte ist besteht somit wieder ein Anspruch:

für den Zuschuß zu den Gläsern nach der Preisliste vom 01.03.2008:
- bei einer Sehstärke von über ±6,0 dpt,
- bei einer Zylinderstärke von über 4,0 dpt,
- bei einer Sehleistung von weniger als 20% auf einem Auge,
- bei einer Sehleistung von weniger als 30% auf beiden Augen
- bei einem Gesichtsfeld von weniger als 10° mit beiden Augen
- bei Kinder und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres egal welcher Stärke.

für den Zuschuß zu Kontaktlinsen nach der Preisliste vom 01.03.2008:
- bei einer Sehstärke von über ±8,0 dpt,
- bei einer Zylinderstärke von über 3,0 dpt für Zylinder rectus und inversus,
- bei einer Zylinderstärke von über 2,0 dpt für Zylinder obliquus,
- bei Keratokonus
- bei Aphakie
- bei unterschiedlichen Stärken für das rechte und linke Auge von über 2,0 dpt.

Bei Erwachsenen entsteht wie bei allen Hilfmitteln die Pflicht zur Zuzahlung von 10% der Zuschußpreise, mind. 5,- €, max. 10,- € pro Glas/-paar oder Kontaktlinse/-paar.

Zugriffe heute: 7 - gesamt: 780.